Robin Dutt wird neuer WAC-TrainerAusgabe 17 | Mittwoch, 21. April 2021

Der 56-jährige Deutsche Robin Dutt wird ab der Saison 2021/22 neuer Trainer des RZ Pellets WAC.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Der RZ Pellets WAC hat heute, Mittwoch, den Trainer für die nächste Saison vorgestellt. Robin Dutt wird ab der Saison 2021/22 den Posten als Cheftrainer bekleiden. Für den 56-jährigen Deutschen ist es die erste Trainerstation im Ausland. Bisher saß Dutt bei den Stuttgarter Kickers, SC Freiburg, Bayer Leverkusen, Werder Bremen und VFL Bochum auf der Trainerbank. Außerdem bekleidete der gebürtige Kölner den Posten als DFB-Sportdirektor und Sport-Vorstand beim VFB Stuttgart. Sein Amt als Cheftrainer beim WAC wird Dutt mit Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 antreten. Weitere Infos sollen laut WAC mit Beginn der neuen Saison folgen.

"Robin Dutt war von Anfang an der Favorit auf den Trainerposten. Wir führten in der Vergangenheit viele gute und produktive Gespräche die auf hoher gegenseitiger Wertschätzung basierten. Mit seiner großen Erfahrung und Professionalität wird er uns helfen, unsere Ziele zu erreichen", so WAC-Präsident Dietmar Riegler.

"Dietmar Riegler und Christian Puff (Anm. Präsident und Vize-Präsident) haben mich sowohl menschlich als auch sportlich von dieser Aufgabe überzeugt und ich freue mich auf diese Aufgabe", so Robin Dutt in einer ersten Stellungnahme.

Der WAC trennte sich Anfang März von Trainer Ferdinand Feldhofer. Roman Stary ist aktuell als Interimstrainer tätig.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren