Die Theatergruppe Granitztal feiert heuer ihr 40-jähriges BestehenAusgabe 12 | Mittwoch, 18. März 2020

Aus einem Einakter bei der Dorfbildungswoche 1980 wurden vier Jahrzehnte Bühnengeschichte, auf die Obmann Werner Köstinger zurecht stolz ist.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Granitztal. Zum Abschluss einer Dorfbildungswoche im Jahr 1980 brachten einige Granitztaler einen Einakter auf die Bühne. Daraus entwickelte sich die Theatergruppe Granitztal, die heuer ihr 40-Jahr-Jubiläum feiert. »Wir sind 40 Jahre alt geworden, ohne dass uns der Ehrgeiz oder die Motivation verloren gingen«, ist Obmann Werner Köstinger stolz, der außerdem auch noch Darsteller und Regisseur in einer Person ist, »Das Gefühl, Menschen Freude zu schenken, sie lachen und schmunzeln zu sehen, ist das Schönste, was einem Spieler passieren kann.«

Heuer steht die Komödie »Der ledige Bauplatz« auf dem Spielplan. »Darin geht es um einen Bauplatz und alle möglichen Verwechslungen rundherum«, verrät der Obmann. Zum Großteil waren es immer ländliche Lustspiele, die die Darsteller der Theatergruppe Granitztal in  der Pausenhalle der örtlichen Volksschule zur Aufführung brachten.

»Wir sind 40 Jahre alt geworden, ohne, dass uns Ehrgeiz oder Motivation verloren gingen«
Werner Köstinger
Obmann

Für heuer verspricht Köstinger wieder einen »Lachschlager mit toller Besetzung, der die Alltagssorgen der Zuschauer für einige Zeit vergessen lassen soll.« 

Vorstellungen verschoben

Leider musste die Premiere, die für Samstag, den 21. März, geplant war, aufgrund der aktuellen Coronavirus-Bestimmungen abgesagt werden. Die Absage betrifft auch alle weiteren Spieltermine, die bis zum 4. April über die Bühne hätten gehen sollen. Sobald Planungen wieder möglich sind, soll nach Ersatzterminen gesucht werden. Trotz der unerwarteten Absage möchte sich Köstinger beim Publikum und den Darstellern für ihre andauernde Treue bedanken und hofft, dass möglichst viele Zuschauer auch an den neuen Terminen Zeit haben werden, sich die Aufführungen anzusehen.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren