Die Elternakademie gibt wertvolle Tipps und Hilfestellung bei der KindererziehungAusgabe 44 | Mittwoch, 30. Oktober 2019

Eltern nicht mit dem erhobenen Zeigefinger auf Fehler bei der Kindererziehung aufmerksam machen, sondern sie mit Ratschlägen und Tipps zu unterstützen. Das ist das Ziel von Wolfgang und Beatrix Holzer, die vor kurzem eine Elternakademie gestartet haben.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg, St. Marein. »Wir waren nebenberuflich als Finanzdienstleister tätig und haben dabei gesehen, dass viele Menschen verschuldet sind. Ich wollte meine vier Kinder vor der Schuldenfalle bewahren und habe nach Hilfsmaterialien gesucht, aber leider nichts gefunden«, erzählt Beatrix Holzer und meint weiter: »Daraufhin habe ich das Buch ›Vom Taschengeld zum Wirtschaftsgeld‹ geschrieben, um das wirtschaftliche Denken und Handeln von Kindern und Jugendlichen zu trainieren. Gemeinsam wurde ein erstes Seminar entwickelt, das sich allerdings hauptsächlich um die Finanzen drehte.«

Einen »Testlauf« für das Seminar »Bleib am Ball« führte Wolfgang Holzer an einer Schule durch: »Ich war überrascht, ich erhielt so viel positives Feedback. Die Schüler sind freiwillig länger in der Schule geblieben, um an diesem Seminar teilzunehmen.«. 

Vor rund einem Jahr wurde schließlich der Verein »WOHLstand unseren Kindern und Familien« gegründet. Wohlstand wird dabei ganzheitlich betrachtet, er umfasst den persönlichen, finanziellen und gesundheitlichen Bereich. Es soll aber nicht nur an das eigene Wohl, sondern auch an das anderer gedacht werden. 

Über den Verein gibt es verschiedene Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche, aber auch Vereine, Schulen und Organisationen. So gibt es die »Wohli-Akademie« für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren oder die Online-Jugendakademie »Bleib am Ball«.Und Schulen, Vereine, Organisationen können die beiden für Vorträge, Seminare uvm. buchen. Vereinsmitglieder können sämtliche Angebote nutzen.

Die Elternakademie

»Die Vorbildfunktion der Eltern ist sehr wichtig. Kinder übernehmen unsere Handlungsweisen. Bringe einem Kind am Anfang seines Lebens gute Gewohnheiten bei und es wird sie auch im Alter nicht vergessen«, sagt Beatrix Holzer.

Daher wurde im September mit der Elternakademie gestartet. Eltern bekommen dabei praktische Hilfestellungen, erlebte Geschichten, erprobte Lösungsansätze im Alltag und vieles mehr. Da es sich bei der Elternakademie um ein Onlineseminar handelt, erhalten alle Teilnehmer alle drei Tage einen Link zu einer rund zwölfminütigen Seminareinheit. Innerhalb eines Jahres kommen die Teilnehmer so in den Genuss der sieben Seminarreihen. Dabei geht es um sieben Themen: Umgang mit Geld; Identitätsfindung; Liebe, Geborgenheit und Annahme in der Familie; Herzensbildung; ganzheitliche Lebenskompetenzen; gesunder Lebensstil; christliche Kindererziehung.

»Das Programm ist nachhaltig, denn die Teilnehmer der Elternakademie werden regelmäßig mit neuen Inhalten ›gefüttert‹«, meint Wolfgang Holzer.

Wolfgang Holzer ist Professor an der HTL Lastenstraße in Klagenfurt, Family Coach und Obmann des Vereins. Seine Frau Beatrix Holzer ist ebenfalls Family Coach und Gründerin der Elternakademie. Beatrix und Wolfgang sind mit ihren eigenen vier Kindern auf dem Weg zu ganzheitlichem Wohlstand. 

Elternabend im Kindergarten

Kürzlich wurde die Elternakademie den Eltern der Kinder des St. Mareiner Kindergartens sowie den Pädagogen vorgestellt.

»Ich höre immer wieder von Eltern, dass sie Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen. Bei der Elternakademie wird nicht mit erhobenem Zeigefinger auf die Eltern gezeigt, sondern sie erhalten wertvolle Tipps und Unterstützung, wie die Kinder erzogen werden sollen. Und das in sämtlichen Bereichen der Kindeserziehung«, meinte die Leiterin des St. Mareiner Kindergartens, Irmgard Wech.

// Info
Verein »WOHLstand unseren Kindern und Familien«
 
Schoßbachstraße 10, 9400 Wolfsberg
Mobil: +43 (0) 650 440 2500
e-Mail: office@beatrixholzer.com
web: www.beatrixholzer.com

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren