Corona: Neuinfektion und Maskenpflicht in WolfsbergAusgabe 29 | Mittwoch, 15. Juli 2020

Die Tragepflicht gilt für bestimmte Bereiche der Stadtgemeinde Wolfsberg und ist zeitlich begrenzt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Die BH Wolfsberg verordnet eine zeitlich und örtlich begrenzte Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Tragepflicht gilt in bestimmten öffentlichen Bereichen der Stadt (Details siehe unten) freitags von 21 Uhr bis samstags 2 Uhr sowie samstags von 21 Uhr bis sonntags 2 Uhr.

Konkret wurde die Pflicht von der Bezirkshauptmannschaft für folgende öffentliche Orte verordnet:
- Johann-Offner-Straße (Grundstücke Nummer 150/7 und 150/8, je KG 77258 Wolfsberg Obere Stadt) im räumlichen Bereich zwischen der Verkehrstafel „Kurzparkzone“ auf Höhe des Objektes Johann-Offner-Straße 11 und der Verkehrstafel „Begegnungszone“ auf Höhe des Objektes Hoher Platz Nr. 21;
- B70 Packer Straße (Grundstück Nummer 316/2, KG 77232 Priel) und deren Nebenstraße (Grundstück Nummer 244/13, KG 77232 Priel) im räumlichen Bereich zwischen Straßenkilometer 92,663 und 92,796;
- Lagerstraße (Grundstück Nummer 185/24, KG 77232 Priel) im räumlichen Bereich zwischen den Grundstücken Nummer 185/16 und 185/21, je KG 77232 Priel.

Neuer Fall im Bezirk
Weiters wurde heute, Mittwoch, eine neue Coronavirus-Infektion einer Frau im Bezirk Wolfsberg gemeldet. Das Contact Traing läuft bereits. Aktuell sind in Kärnten damit 17 Personen mit Covid-19 infiziert.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren