4. Fest der Barmherzigkeit findet “online” stattAusgabe 16 | Mittwoch, 15. April 2020

Wegen der Ausgangsbeschränkungen durch die Corona-Krise findet das Fest der Barmherzigkeit am 18. und 19. April diesmal via Facebook statt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg, St. Margarethen. Wegen der Corona-Krise und der damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen und des Verbots von Veranstaltungen, wird das Fest der Barmherzigkeit in diesem Jahr online stattfinden.

Am Samstag, dem 18. April, wird der Abend der Barmherzigkeit aus der Pfarrkirche St. Margarethen um 18.30 Uhr übertragen.

Am Sonntag, dem 19. April, geht es um 10.30 Uhr mit der Übertragung der Papstmesse aus dem Vatikan los.

Um 15 Uhr folgt der Barmherzigkeitsrosenkranz aus dem Karmel Himmelau, danach gibt es um 16 Uhr Glaubenszeugnisse von Arno und Susanne Schabel und um 18 Uhr findet das Fest mit der Heiligen Messe aus der Markuskirche seinen Abschluss.

Die Übertragungen gibt es auf der Facebook-Seite der Stadtpfarre Wolfsberg zu sehen: www.facebook.com/Stadtpfarre-Wolfsberg-323445921840545/

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren