(Fast) ganz neues Vorstandsteam für die Landjugend im Bezirk WolfsbergAusgabe 47 | Mittwoch, 20. November 2019

Mit Philipp Klösch hat der Bezirksvorstand der Landjugend im Lavanttal einen neuen Obmann und einige weitere neue Funktionäre. Mehr gemeinsame Tätigkeiten mit allen Ortsgruppen sind ein Ziel des Teams.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteurin Simone Jäger Von Simone Jäger jaegerno@spamunterkaerntner.at
Der Vorstand: Sabine Fellner, Matthias Schilcher, Roland Schnuppe, Markus Findenig, Yvonne Steinbauer, Kerstin Bischof (2. Reihe, v. l.). Vorne: Stefan Schratter, Anna Salzmann, Leiterin Ingrid Steinkellner, Obmann Philipp Klösch, Ramona Rutrecht (v. l.).  Foto: Landjugend

Artikel

Lavanttal. Gemeinsame Aktivitäten aller Ortsgruppen zu fördern, etwa in Form eines Tanzkurses, ist eines der erklärten Ziele des neuen Obmanns der Landjugend im Bezirk Wolfsberg, Philipp Klösch. Der 20-jährige Zimmereitechniker lebt in der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud und gehört der Landjugend-Ortsgruppe Kamp an. Kürzlich wurde er bei der Jahreshauptversammlung des Bezirksvorstands im Gasthof Stoff in St. Margarethen zum neuen Obmann gewählt. Seine ebenfalls erstmals im Bezirksvorstand vertretenen Stellvertreter sind Matthias Schilcher und Roland Schnuppe (alle Funktionäre siehe Info-Box).

Vom alten Team bleiben Leiterin Ingrid Steinkellner, Leiterin-Stellvertreterin Ramona Rutrecht und Pressereferentin Anna Salzmann dem Vorstand erhalten. »Gewählt wird man auf zwei Jahre, es gibt aber jedes Jahr Ergänzungswahlen«, erklärt Klösch.

Ausgeschiedene Funktionäre

Steinkellner, Rutrecht und Salzmann bedankten sich mit persönlichen Geschenken und Leistungsabzeichen bei jenen Funktionären, die nach der abgelaufenen Amtsperiode aus dem Vorstand ausschieden. Dies sind Martin Schnuppe, Christoph Salzmann, Christopher Obronig, Conny Scheiber, Lukas Zmug, Waltraud Steinkellner und Martin Wunder. Sie dankten ihnen für ihr Engagement und deren langjährige Tätigkeit im Bezirksvorstand.

Dem neuen Obmann Klösch ist es außerdem ein Anliegen, ein offenes Ohr für die Interessen der einzelnen Ortsgruppen zu haben und diese auch zu vertreten. Dazu hat er gleich die Möglichkeit, denn derzeit finden bereits in vielen der insgesamt 15 Ortsgruppen im Lavanttal die Jahreshauptversammlungen mit Neuwahlen statt. Diese Wahlen führen stets Vertreter des Bezirksvorstands durch. »Weiters steht heuer noch für den gesamten Vorstand der Bezirksfunktionärskurs im Schloss Krastowitz und die Klausur für das nächste Jahr auf dem Plan«, verrät Klösch.

Ehrengäste bei den Neuwahlen

Bei den Neuwahlen des Bezirksvorstands waren als Ehrengäste Nationalratsabgeordneter Johann Weber, Stadtrat Alexander Radl, die Kammerräte Rosemarie Schein, Bernhard Knapp und Franz Zarfl, der Landesobmann der Landjugend Kärnten Michael Pachler und die beiden Landesleiter-Stellvertreterinnen Andrea Walkam und Daniela Hinteregger anwesend.

Der neue Bezirksvorstand:
Obmann: Philipp Klösch (Ortsgruppe Kamp).
Obmann-Stellvertreter: Matthias Schilcher, Roland Schnuppe (beide OG St. Stefan).
Leiterin: Ingrid Steinkellner (OG Reichenfels).
Leiterin-Stellvertreterinnen: Kerstin Bischof (OG Schiefling), Yvonne Steinbauer (OG Kamp), Ramona Rutrecht (OG St. Michael).
Kassier: Markus Findenig (OG Kamp).
Schriftführerin: Sabine Fellner (OG Reichenfels).
Agrarsprecher: Stefan Schratter (OG St. Stefan).
Pressereferentin: Anna Salzmann (OG Kamp und St. Michael).

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren