Buchladen feiert dritten GeburtstagAusgabe 44 | Mittwoch, 30. Oktober 2019

Der karitative Buchladen in der NMS Bleiburg wird drei Jahre alt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Bleiburg. Um  Schulprojekte und Ausflüge für Schüler an der NMS Bleiburg finanziell zu unterstützen wurde im Frühjahr 2015 das Projekt »Books4School« auf Initiative von Lehrerin Anna Maria Kutej gestartet. Seit November 2016 gibt es im Rahmen dieses Projekts auch einen eigenen karitativen Buchladen in der Schule, der jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr geöffnet hat und von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut wird. Darin werden gespendete Bücher um einen geringen Betrag weiterverkauft. Im Februar 2018 wurde dafür ein eigener gemeinnütziger Verein gegründet. Das Angebot richtet sich nicht nur an Schüler, Lehrer und Eltern, jeder Interessierte kann vorbeikommen. Der Buchladen feiert nun seinen dritten Geburtstag und dazu gibt es unter dem Motto »Aller guten Dinge sind drei« an drei Freitagen im November besondere Aktionen und Überraschungsgäste (Details siehe Info-Box).

Weitere Aktionen

Neben dem Buchladen kann die Initiative in den vergangenen Jahren auf zahlreiche weitere Aktionen zurückblicken. So nahmen die Mitglieder seit dem Beginn mit einem Büchertisch an der Frühjahrsmesse der Bleiburger Wirtschaft teil oder gestalteten Schaufenster in der Stadt. Außerdem gab und gibt es Bücherflohmärkte und Aktionen wie »Bücher haben keine Ferien« oder »Verschenk ein Buch zum Valentinstag«. Besonders erfolgreich war die Idee »Books2go – Bücher zum Mitnehmen und lesen«. »Immer öfter werden wir eingeladen, mit einem Büchertisch bei diversen Veranstaltungen dabei zu sein«, freut sich Kutej.

Projekt für Schule adaptiert

Auf die Idee zu »Books4School« kam Kutej über ihren Sohn Florian, der in Graz lebt und über den sie das Projekt »Books4Life« kennenlernte. Dieses adaptierte sie passend für die Schule. Konkret werden mit den Einnahmen Lesungen für Schüler, Theaterfahrten, das Schulgartenprojekt, T-Shirts für den Schulchor, neue Bücher für die Schulbibliothek und diverse Workshops finanziell unterstützt. 

Zum dritten Geburtstag des Buchladens gibt es auch ein neues Logo, das von Christian Böhm (CBO Design) entworfen wurde. »Die Website befindet sich derzeit noch im Aufbau«, ergänzt Kutej.

Info: An den Freitagen 8., 15. und 22. November gibt es im karitativen Buchladen jeweils von 15 bis 18 Uhr eine 2 + 1-Aktion, ein Büchersackerl um drei Euro und »Tandeln und lesen für große und kleine Leseratten«. Außerdem schaut an jedem Freitag ein Überraschungsgast vorbei.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren