Mittwoch, 22. November 2017

Lange Nacht der Museen 2017: Nachts ins Museum

von Julia Wurzinger, 04.10.2017

Gesamt 670 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen öffnen im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am 7. Oktober für Besucher ihre Türen. Auch in Unterkärnten erwartet kulturinteressierte Nachtschwärmer ein abwechslungsreiches Programm.

Lavanttal. Bereits zum 18. Mal findet die „Lange Nacht der Museen“, die vom ORF initiiert wurde, statt. Nicht nur österreichweit, sondern auch in Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee) gestalten Kulturbetreiber ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. „Die ‚ORF-Lange Nacht der Museen‘ ist ein jährlicher kultureller Fixpunkt. Dieser Event zeigt, dass es dem ORF gelingt, mit seinen Off-Air-Aktivitäten einen greifbaren, sichtbaren und direkt erlebbaren kulturellen Mehrwert für die Österreicher zu schaffen“, so ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz über das kulturelle Event. Auch im Raum Unterkärnten nehmen wieder Galerien und Museen daran teil, um Besuchern ein kulturelles Nachterlebnis zu bieten.

Bild: Werke von Künstler Bogdan Borcic sind momentan in der Galerie II (St. Andrä )zu sehen, die erstmals an der „Langen Nacht der Museen“ teilnimmt.

Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 40) oder online hier.

Julia Wurzinger

wurzinger@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close