Freitag, 24. November 2017

Sommerevent der Lavanttaler Peacekeeper

von Leserreporter Gerhard Frank, 15.06.2017

Traditionell veranstaltete die Bereichsgruppe Wolfsberg den Juni-Stammtisch als “Sommerfest” mit Grillabend.

Der rege Zuspruch zu den Veranstaltungen der Bereichsgruppe Wolfsberg scheint schon Programm zu sein. Wieder einmal war die Embassy-Lounge zum Bersten voll. Bereits zum achten Mal trafen sich die Peacekeeper-Veteranen aus ganz Kärnten und auch aus der Steiermark im Lavanthaus.

Besonders erfreulich war, als Gäste wieder den Bezirkshauptmann Georg Fejan, den Landespräsidenten des ÖKB Kärnten Major aD Wolf-Dieter Ressenig, den Obmann des KAB Wolfsberg Daniel Megymorecz und Oberst Günter Maurer begrüßen zu dürfen. Trotz einiger wichtiger offizieller Termine an diesem Abend – wie die Eröffnung der neuen Ausstellung im Museum “Gück auf, Bergleut! Der Lavanttaler Kohlenbergbau” – ließ es sich der Bürgermeister der Stadt Wolfsberg Hans-Peter Schlagholz nicht nehmen, uns anschließend mit seinem Besuch die Ehre zu erweisen.

Der offizielle Teil begann nach der Begrüßung mit einem kurzen Rückblick auf das Bundestreffen in Villach und einer Vorschau auf die demnächst geplanten Veranstaltungen. Im Hinblick auf den, für das nächste Treffen am 8. September geplanten Vortrag von unserem Vorstandsmitglied und Generalsekretär der Plattform “Wehrhaftes Österreich”, Brigadier MR Peter Fender Ãgber aktuelles in der “Sicherheitspolitik – Migration”, wurde eine Filmpräsentation (Doku) mit folgenden Kurzvideos gebracht:

“Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst” und Beispiele über Hilfe vor Ort aus Karl-Heinz Böhms Äthiopienhilfe mit drei Dokus: “Jeder kann lernen zu überleben”, “Gesundheit für alle” und “Eines Tages braucht man uns nicht mehr” in einer Gesamtdauer etwa 45 Minuten.

Danach Überreichte Friedrich Slamanig, der Organisator des temporären Feldpostamtes beim Bundestreffen, gemeinsam mit Oberst Günter Maurer dem Bereichsleiter als Dank fur seine Unterstützung eine schön gerahmte Erinnerung an die Erstausgabe der eigens für das Bundestreffen 2017 aufgelegten Sonderbriefmarke.

Anschließend gab es – wie schon beim letzten Sommerfest – ein vom Chef des Hauses Wolfgang Glanznig und seinem Sohn vorbereitetes und reichhaltiges Grillbuffet. Das traumhafte Wetter animierte viele Peacekeeper auf der Terrasse den Abend ausklingen zu lassen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte wieder unser “Golani” Gerald Walzl mit seiner Harmonika. Erst gegen Mitternacht machten sich die Letzten nach einem “one for the road” auf den Heimweg. Es war wieder ein sehr gelungener Abend …. zumal auch neue Mitglieder gewonnen werden konnten.

 Bericht und Fotos / Frank

Leserreporter Gerhard Frank

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close