Dienstag, 23. Jänner 2018

Gräberntunnel: Arbeiter erlitt schwere Handverletzung

von Julia Wurzinger, 09.01.2018

Wolfsberg. Am 8. Jänner führten gegen 15.45 Uhr ein 24-jähriger und ein 39-jähriger Arbeiter, die beide aus dem Bezirk Spittal an der Drau kommen, Betonierarbeiten im derzeit gesperrten Gräberntunnel auf der A2 durch. Da der 24-Jährige mit dem Radlader Beton aus der Schaufel kippen wollte, wies in der vor dem Radlader stehende 39-Jährige mittels Handzeichen ein. Bei diesem Vorgang dürfte er zu nahe an die Schaufel geraten sein und wurde schwer an der Hand verletzt. Er wurde nach notärztlicher Versorgung in das LKH Wolfsberg eingeliefert. In den kommenden Tagen werden die genauen Unfallumstände erhoben werden.

Quelle: LPD

Julia Wurzinger

wurzinger@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close