Mittwoch, 22. November 2017

Schönheitschirurg Dr. Peter J. Mallinger mit breitem Angebot

von Michael Swersina, 13.09.2017

Nach vielen interessanten Jahren in Deutschland kehrte nun Dr. Peter Mallinger – einer der Söhne des bekannten Musikers Prof. Mag.  „Gugg“ Mallinger und von HR Mag. Margit Mallinger – in seine Heimat Wolfsberg zurück. Seit 1. April 2017 bietet er in seiner Privatordination für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie in Wolfsberg ein großes medizinisches Leistungsspektrum an.

Wolfsberg. Seit rund sechs Monaten betreibt Peter Mallinger in der Bezirkshauptstadt Wolfsberg eine Privatordination für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Neben Ästhetischen und Rekonstruktiven Leistungen wird auch Handchirurgie angeboten.

Der Weg zum Plastisch-, Ästhetischen und Handchirurgen
Mallinger absolvierte die Ausbildung zum Allgemeinmediziner im LKH Wolfsberg. Nach einem Jahr im Unfallkrankenhaus in Klagenfurt wechselte er nach Deutschland, um die von ihm angestrebte Ausbildung zum Plastischen Chirurgen zu durchlaufen. Die Zusatzbezeichnung Handchirurgie hat Dr. Mallinger nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie nach Ablegen einer Prüfung ebenfalls in Deutschland erlangt. In Kärnten gibt es nur sehr wenige Chirurgen, die diese Zusatzbezeichnung führen.

Foto: Dr. Peter J. Mallinger mit seiner Lebensgefährtin und Physiotherapeutin Kathrin Morianz.

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 37) oder online hier.

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close