Freitag, 24. November 2017

Rückengesundheit: Vorsorge ist schon bei Kindern wichtig

von Michael Swersina, 04.10.2017

Während Rückenschmerzen früher vor allem ein Problem älterer Menschen waren, hat sich dieses Bild mittlerweile ziemlich deutlich gewandelt. Nicht nur Senioren und Erwachsene in den mittleren Lebensjahren sind betroffen, sondern immer häufiger schon die Jungen.

Nicht selten machen sich die ersten Probleme mit der Rückengesundheit schon im Kindesalter oder in den Teenager-Jahren bemerkbar. Das ist umso problematischer, weil wissenschaftliche Studien längst gezeigt haben, welche „Kettenreaktion“ damit in Gang gesetzt werden kann: Wer schon in seinen frühen Lebensjahren gelegentlich Rückenschmerzen verspürt, hat gleichzeitig ein deutlich höheres Risiko, auch als Erwachsener immer wieder unter den lästigen, einschränkenden und oft sogar quälenden Schmerzen zu leiden.

Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten oder online hier.

Bild: Eltern sind gut beraten, wenn sie von Anfang an auf die möglichst gesunde Entwicklung ihrer Kinder achten. Das trifft gerade auch auf die Rückengesundheit zu. / Foto: CanStock Photo.

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close