Sonntag, 17. Dezember 2017

45 Jahre Dorfgemeinschaft: Obmann Schwaiger für sein Engagement ausgezeichnet

von Michael Swersina, 22.11.2017

Ferdinand Schwaiger war Gründungsobmann der Theatergruppe und der Dorfgemeinschaft St. Marein und steht dieser seit nun 45 Jahren vor. Als Spielleiter zeichnet er für 380 Aufführung von 78 Stücken verantwortlich. Am vergangenen Wochenende wurde Schwaiger im Rahmen der Brauchtumsmesse in Klagenfurt mit dem Georg-Bucher-Preis ausgezeichnet.

St. Marein. Wann immer sich in der kleinen Ortschaft etwas tut, ein Mann ist stets dabei: Ferdinand Schwaiger. Als er nach dem Abschluss auf der pädagogischen Hochschule im Jahr 1972 einen Lehrerjob im Lavanttal bekam, hat er sich sofort darum gekümmert, seiner Leidenschaft auch in seinem Heimatort nachzugehen und eine Theatergruppe gegründet. „Wir haben uns damals gedacht, wir machen halt einmal eine Gruppe und spielen ein bisschen. Dass es sich so entwickelt, damit hätte ich damals nie gerechnet“, blickt Ferdinand Schwaiger zurück.

Foto: Am Wochenende wurde Ferdinand Schwaiger (3. v. li.) im Rahmen der Brauchtumsmesse von Martina Printschler (Geschäftsführerin des Theaterservice Kärnten), LR Christian Benger und der Obfrau vom Theaterservice Kärnten, Hannelore Fradler (re.), der Georger-Bucher-Preis überreicht.

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 47) oder online hier.

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close