Freitag, 24. November 2017

Luca Tribondeau: Bis Jänner hat der Slopestyler Zeit sich zu qualifizieren

von Michael Swersina, 02.11.2017

Im Jahr 2014 nahm Luca Tribondeau als erster Lavanttaler an olympischen Winterspielen statt. In Sotschi (RUS) kam er beim Slopestyle auf den 14. Platz. Für die Spiele in Pyeongchang (Südkorea) hat der 21-Jährige noch bis Jänner die Möglichkeit sich zu qualifizieren. Derzeit arbeitet Tribondeau auf dieses Ziel hin, aber auch schon für die Zeit nach den Winterspielen in Südkorea hat er Pläne geschmiedet.

Wolfsberg. Um sich für die vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang stattfindenden olympischen Winterspiele zu qualifizieren, muss Luca Tribondeau in die Top 30 der Slopestyle-Weltrangliste kommen. „Wir sind eine der wenigen Sportarten , wo es solche Vorgaben gibt und man einen bestimmten Platz in der Weltrangliste benötigt. Bei allen anderen Bewerben gibt es ja die nationalen Quoten“, meint Tribondeau. Nachdem es im letzten Jahr beim Lavanttaler nicht so gut gelaufen ist, hofft er natürlich daraus, es nach Südkorea zu schaffen.

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 44) oder online hier.

Foto: Sam Strauss

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close