Mittwoch, 22. November 2017

Vom Fotoshooting bis zum Fitnesstest

von Julia Wurzinger, 21.09.2017

Wien. Wie wir bereits berichteten, gewann beim diesjährigen Mister Austria Bewerb der Kandidat aus dem Lavanttal Parsa Djawadiraad den Titel „Mister Kärnten“. Ende Oktober geht er deswegen mit 29 weiteren Kandidaten aus ganz Österreich ins Rennen um den Titel „Mister Austria“. Im Rahmen der Vorbereitungen verbrachten alle 30 Kandidaten Anfang September vier Tage im „Mister Austria Camp“ in Wien, wo sie ein anspruchsvolles Programm zu absolvieren hatten.

Mister Kärnten überraschte bei der Sportchallenge

Als härtester Bewerb galt dabei wie jedes Jahr der Fitnesstest, bei der die Mister-Kandidaten verschiedene Kraftübungen durchführen mussten. Bei jeweils 90 Sekunden Zeit mussten sie dabei so viele Wiederholungen als möglich von der jeweiligen Übung (beispielsweise Klimmzüge, Sit Ups oder Liegestütz) schaffen.

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 39) oder online hier.

Bild: Die Kärntner bei der Spendensammelaktion für die österreichischen Kinderdörfer am Stephansplatz, ganz links im Bild Parsa Djawadiraad. Foto: MisterCompany/Pail 



Julia Wurzinger

wurzinger@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close