Freitag, 24. November 2017

Auf Ladekran vergessen, LKW prallte gegen Bahnüberführung

von Michael Swersina, 10.11.2017

Twimberg. Ein 58jähriger Kraftfahrer aus dem Lavanttal war am 9. November mit seinem Lastkraftwagen samt Anhänger, beladen mit Rundholz, auf der Packer Straße (B 70), vom Klippitztörl nach Wolfsberg unterwegs,  wobei der Ladekran die ganze Zeit ausgefahren war. Im Bereich des sogenannten Eulenofentunnel in Vordertheissenegg prallte das Fahrzeug gegen die dortige Bahnüberführung. Dadurch wurde der am Heck des Lastkraftwagens montierte Ladekran aus der Verankerung gerissen und stürzte auf die Fahrbahn der Packer Straße (B 70).

Der Kraftfahrer hatte zuvor am Klippitztörl Rundholz geladen. Aufgrund der rutschigen Fahrverhältnisse auf der dortigen Forststraße montierte er Schneeketten am Lastkraftfahrzeug und legte den ausgefahrenen Ladekran auf das geladene Rundholz, um so den Anpressdruck auf die Antriebsräder zu vergrößern. Im Bereich der Klippitztörl Landesstraße nahm er die Schneeketten vom Kraftfahrzeug wieder ab, wobei er aber auf den ausgefahrenen Ladekran vergessen haben dürfte. Er setzte die Fahrt zum Sägewerksbetrieb nach Wolfsberg fort, weshalb er sodann gegen die Konstruktion der Bahnüberführung stieß. Zum Zwecke der Aufräumungsarbeiten wurde die Packer Straße (B 70) im Zeitraum für eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.

Am Lastwagenzug als auch an der Konstruktion der Bahnüberführung entstand erheblicher Sachschaden. Der Zugsverkehr auf der Strecke Wolfsberg – Zeltweg ist derzeit eingestellt.

Foto: Symbolfoto

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close