Freitag, 24. November 2017

Arionasaft wird im Lavanttal produziert

von Admin Admin, 06.09.2017

Wolfsberg. Seit fünf Jahren werden bei Weber vlg. Bartlbauer Aroniabeeren angebaut, um sie später zu Saft zu verarbeiten. Die Aroniabeere kommt aus Nordamerika und ist eine sehr robuste Pflanze. Daher verträgt sie das in letzter Zeit etwas chaotisches Klima im Lavanttal recht gut. Sie wird als Verarbeitungsfrucht eingesetzt, da sie einen sehr säuerlichen Geschmack hat. Sie hat äußerlich Ähnlichkeiten mit der Heidelbeere, jedoch ist die Aroniabeere innen sehr kräftig dunkelrot. Beim Bartlbauer wird auf rund zwölf Hektar Anbaufläche die Arionabeere angebaut.

Am Bild Hieronymus Weber auf einem seiner Felder bei St. Jakob, auf dem gerade die Beeren geerntet werden. Foto: UN

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 37) oder online hier.



Admin Admin

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close