Freitag, 24. November 2017

Der Classic Enduro-Champion kommt aus dem Lavanttal

von Horst Nadles, 08.11.2017

Die Österreichische Classic Enduro-Meisterschaft 2017 ist zu Ende und hat mit Erwin Heinrich einen Lavanttaler Sieger hervorgebracht. Der 57-Jährige ist kein unbeschriebenes Blatt in der Szene, konnte er doch im Laufe seiner langen Karriere bereits eine Vielzahl an Motocross- und Enduro-Bewerben gewinnen. Die heurige Saison mit einer reinrassigen KTM GS6 400 aus dem Jahr 1977 war für den „Benzinbruder“ aber eine besondere Herausforderung.

Gemmersdorf. Die Bezeichnung des veranstaltenden Vereins „Enduro Senioren Austria“ ist etwas irreführend, denn in der österreichischen Classic Enduro-Meisterschaft geht es nicht (nur) um das Alter der Teilnehmer (mindestens 42 Jahre), sondern vor allem um jenes der eingesetzten Motorräder. Gewertet wurden fünf Veranstaltungstage im Rahmen von drei Veranstaltungen in Niederösterreich und der Steiermark.
Doch wie kam der Gemmersdorfer, der 2010 sein letztes Motocrossrennen bestritten hat und sich seither dem Mountainbike- und Trial- sowie dem Motorrad-Tourenfahren widmet, wieder zum Rennfahren?

Erwin Heinrich mit seinem Schmuckstück – einer KTM GS6 400 aus dem Jahr 1977. / Foto: UN

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 46) oder online hier.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close