Sonntag, 17. Dezember 2017

Eine Aktion für mehr Sicherheit

von Michael Swersina, 29.11.2017

Wolfsberg. Bereits seit einigen Jahren wird im Herbst die Lichtaktion der Polizeiinspektion Wolfsberg in Zusammenarbeit mit dem ARBÖ durchgeführt. Dabei werden alle Kraftfahrzeuge, die Beleuchtungsmängel aufweisen, von der Polizei angehalten. Allerdings werden diese nicht abgestraft, sondern lediglich abgemahnt und auf die Mängel hingewiesen. Am vergangenen Donnerstag fand diese Aktion wieder in der Bezirkshauptstdtt statt. Dabei wurden rund 1.500 Autofahrer angehalten und die Fahrzeuge auf Mängel bei der Beleuchtung überprüft. Die Autofahrer konnten danach beim ARBÖ-Stützpunkt die Mängel kostenlos beheben lassen.

Bild: Bezirkskommandant-Stellvertreter Johann Schranzer (li.) und Gerhard Esterle von der Polizeiinspektion Wolfsberg waren auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion dabei. Am Bild sind sie mit zwei ARBÖ-Mitarbeitern zu sehen./ Foto: Schaflechner

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close