Montag, 19. Februar 2018

Staatsanwaltschaft erhebt keine Anklagen und stellte Ermittlungen ein

von Horst Nadles, 23.01.2018

Klagenfurt/Lavamünd. Anschließend an die gröbsten Aufräumarbeiten nach der Jahrhundert-Überschwemmung vom 5. November 2012 im Zentrum von Lavamünd begann die Suche nach möglichen Verursachern (abseits der vorgelagerten massiven Regenfälle). Dementsprechend wurde auch die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und ermittelte fünf Jahre lang gegen insgesamt 22 Beschuldigte wegen fahrlässiger Gemeingefährdung.

Nunmehr hat die StA Klagenfurt alle Ermittlungen in der Causa eingestellt – keinem Verdächtigten oder Beschuldigten konnte ein Fehlverhalten nachgewiesen werden. Zivilrechtlich sind noch Klagen anhängig.

Umfrage

Freut ihr euch noch immer über den Schnee?
weitere Umfragen...

Firmen im Lavanttal

franz sattler IT GmbH
Herrengasse 3, 9400 Wolfsberg

Veranstaltungen

Theateraufführung der Theatergruppe Granitztal: "Die dicksten Bauern"

Heute, 00:00 Uhr, Aula der Volksschule Granitztal, St. Paul

Theateraufführung der Theatergruppe Granitztal: "Die dicksten Bauern"

Heute, 00:00 Uhr, Aula der Volksschule Granitztal, St. Paul

Mitten im Leben – Auch im Alter lebendig und selbstbestimmt

Heute, 15:30 Uhr, Rathaussaal der Marktgemeinde St. Paul
mehr Termine...
Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close