Freitag, 20. April 2018

Zahlreiche Aktivitäten im Rahmen von „Over the limit“

von Michael Swersina, 20.12.2017

Wolfsberg. In der Vorwoche wurden im Rahmen des Jugendpräventionsprojektes „Over the Limit“ wieder Veranstaltungen für Jugendliche durchgeführt. Den Auftakt machte ein Besuch von Schülern verschiedener Wolfsberger Schulen in der Roten Kreuz-Zentrale in Wolfsberg, wo die Jugendlichen einen Einblick in die Tätigkeiten der Roten Kreuz-Mitarbeiter bekamen, eine Führung durch das Gebäude auf dem Programm stand, Einsatzfahrzeuge besichtigt werden konnten und die Besucher auch in einigen Erste Hilfe-Maßnahmen, wie zum Beispiel der stabilen Seitenlage, unterwiesen wurden. Am Nachmittag gab es für die Schüler der dritten Klassen der NMS St. Marein einen Vortrag zum Thema „Suchtprävention“ von Christiane Kollienz-Marin.

Rund 220 Schüler von fünf Wolfsberger Schulen besuchten in der Vorwoche im Rahmen des Projektes den Stützpunkt des Roten Kreuzes. Am Bild sind einige Schüler mit NMS-Direktor Karl Umschaden, dem Bezirksgeschäftsleiter Florian Haslinglehner, den beiden Rot-Kreuz-Mitarbeitern Karin Kügele und Angelika Stocker sowie dem „Over the limit“-Projektleiter Christian Vallant zu sehen. / Foto: UN

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 51) oder online hier.

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close