Freitag, 24. November 2017

Hochwasserschutz für Wolfsberg ist eine sehr große Herausforderung

von Horst Nadles, 14.11.2017

Wolfsberg. In der Vorwoche fand in St. Margarethen unter reger Bürgerbeteiligung eine Informationsveranstaltung zum Thema Hochwasserschutz in der Gemeinde Wolfsberg statt. Dabei informierten Experten zum Stand der Dinge und zum zeitlichen Ablauf aktueller Schutzwasserprojekte sowie möglicher künftiger Maßnahmen.

Insgesamt wird allein im Wolfsberger Gemeindegebiet von einem Investitionsbedarf in Höhe von 35 Millionen Euro (davon ein rund 20%iger Gemeindeanteil) ausgegangen. Der Umsetzungszeitraum dürfte aus heutiger Sicht zwischen 15 und 20 Jahre betragen.

Am Bild: Präsentierten den aktuellen Stand (v. li.): Michael Botthof und Josef Brunner (beide Wildbachverbauung), StR. Josef Steinkellner, Bgm. Hans-Peter Schlagholz, Erich Zdovc (Land Kärnten), Franz Schönhart (Leiter Straßenbau/Stadtgemeinde), Norbert Sereinig (Land Kärnten) und Bauamtsleiter Willibald Scharf. / Foto: UN

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 46 der Unterkärntner Nachrichten.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close