Freitag, 24. November 2017

Auf der Bühne lauern die Fettnäpfchen im Dunkeln

von Michael Swersina, 26.07.2017

Das heurige Sommertheater von Schloss Albeck ist wieder ein voller Erfolg: Die sieben Profischauspieler unter der bewährten Regie von Christa Pillmann und Robert Putzinger erhielten bei der Premiere Standing Ovations und anhaltenden Applaus.

Das heitere Verwirrspiel im Dunkeln – Was tun, wenn das Licht ausgeht? – ist sommerlicher Unterhaltungsspaß, wie man ihn sich nur wünschen kann.
Der Komödienklassiker des englischen Autors Peter Shaffer stellt auch für Profis eine Herausforderung dar, immerhin müssen sie das Stück so spielen, als wären sie im Dunkeln. Am Beginn der Handlung gibt es einen Kurzschluss, und, obwohl die Bühne hell erleuchtet ist, wähnen sich die handelnden Personen im Dunkeln, verlieren ihre Orientierung und tun Dinge, die sie bei Licht nicht täten.

Den gesamten Bericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Unterkärntner Nachrichten (Nr. 30) oder online hier.

Michael Swersina

m.swersina@unterkaerntner.at

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close