Sonntag, 17. Dezember 2017

Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017
Barbarakonzert   2017

Barbarakonzert 2017

von Leserreporter Erwin Schaflechner, 02.12.2017

St. Stefan. Das traditionelle Barbarakonzert der Bergkapelle St. Stefan wurde auch dieses Jahr Haus der Musik unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Kathrin Weinberger veranstaltet. Die zahlreichen Besucher wurden  zunächst von Obmann Gerald Baumgartner und danach erwartete sie ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm. Höhepunkte dieses Konzertes waren das Stück „Subterra“ vom Komponisten Daniel Weinberger und  der bekannte Song „Wild‘s Wåsser“ von den Seern, der hervorragend von den Gesangssolistinnen Kathrin Weinberger und Anna Janko vorgetragen wurde.

Auszeichnungen
Ausgezeichnet wurden im Rahmen des Konzertes auch Anna Klade und Harald Goriupp, für 15 Jahre, sowie Sylvia Vallant für 25 Jahre im Dienste der Blasmusik.
Durch das Programm führte in gewohnter Art Thomas Weilguni. Zum Abschluss dankte der Präsident des Klangkörpers, Oskar Schwarzl, allen Mitwirkenden für das gelungene Konzert.


Leserreporter Erwin Schaflechner

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close